Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Auf dieser Seite finden Sie häufig gestellte Fragen zu verschiedenen Themen sowie die entsprechenden Antworten darauf. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Allgemeines

Wo bekomme ich die Login-Daten für DELEIFA?

Login-Daten können Sie anfordern.

Wo kann ich mich schulen lassen?

Sowohl die DELEIFA, als auch die Mitgliedsfirmen bieten Schulungen an.

Kann ich bei DELEIFA auch bestellen?

Nein, die DELEIFA berät nur.

Wie muss ich meine Leiter / Fahrgerüst überprüfen, um die Garantiebedingungen zu erfüllen?

Die Garantiebedingungen erfüllen Sie, indem die Leiter / das Fahrgerüst nach der Checkliste Leitern  bzw. Checkliste Fahrgerüste überprüfen

Wo bekomme ich Ersatzteile?

Beim Hersteller oder einem Fachhändler des Herstellers, eine Liste der in der DELEIFA verbundenen Hersteller finden Sie hier. Sollte Ihr Hersteller nicht vertreten sein, finden Sie die Adresse auf  dem Typenschild der Leiter / des Fahrgerüstes.

Was ist der Unterschied zwischen CE und GS?

CE-Zeichen gibt es für Produkte, die unter eine europäische Produktrichtlinie fallen. Da es für tragbare Leitern / Fahrgerüste keine Richtlinie gibt, kann es  auch kein CE-Zeichen geben.

GS = Geprüfte Sicherheit = Produkt wurde einer Baumusterprüfung bei einer anerkannten Prüfstelle unterzogen

Produkte

Erlischt die Garantie, wenn an meiner Leiter Zubehör angebracht wird?

Wenn das Zubehör vom Hersteller der Leiter stammt und für die Leiter geeignet ist, erlischt die Garantie in der Regel nicht. Hierzu beraten Sie gerne die Hersteller.

Wo bekomme ich Produktinformationen?

Produktinformationen finden Sie auf den Internetseiten unserer Mitglieder.

Wie hoch ist die maximale Belastung meiner Leiter bzw. meines Fahrgerüsts?

Die Angabe zur maximalen Belastung findet sich auf der Leiter bzw. dem Fahrgerüst, sie beträgt mindestens 150 kg

Was muss ich beim Umgang mit Leitern und Tritten beachten?

Wichtige Hinweise zur Benutzung sind auf den Piktogrammen zu finden, welche an der Leiter angebracht sind.

Wie viele Jahre Garantie hat meine Leiter?

Die firmenspezifische Angabe zur Garantiedauer finden Sie auf der Leiter. Im Zweifelsfall nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Hersteller auf. Die DELEIFA - Garantie verlängert diesen Zeitraum um ein weiteres Jahr.

Darf ich Haushaltsleitern auch im Garten einsetzen?

Wenn der Untergrund eben und so tragfähig ist, dass ein Einsinken der Leiterfüße verhindert wird, ja.

Wie lang muss meine Leiter sein?

Der häufigste Fehler ist, dass zu kurze Leitern gekauft werden. Anlegeleitern müssen so lang sein, dass sie mindestens 1 Meter über den Anlegepunkt (z.B. Dachrinne) hinausragen. Bei mehrteiligen Leitern ist zudem zu beachten, dass die Gesamtlänge nicht gleich der Summe der Einzelteile ist. Bei den in Angebotsblättern populären Mehrzweckleitern mit 3 x 7 Sprossen mit drei Teilen zu je 2 m ergibt sich, nicht  eine ausgeschobene  Gesamtlänge von  6 m , sondern wegen der überlappung der Leiternteile von gerade einmal 4 m!

Dürfen Haushaltsleitern auch gewerblich verwendet werden?

Grundsätzlich ja, wenn sie der Norm DIN EN 131 entsprechen und für den vorgesehenen Einsatz geeignet sind. Dazu muss der Unternehmer eine Gefährdungsbeurteilung durchführen, ob das Arbeitsmittel geeignet ist, je nach Tätigkeit und Arbeitsumgebung. In einem Schuhgeschäft mag die Haushaltsleiter geeignet sein, in einer Eisengießerei eher nicht.

Meine Leiter ist innerhalb der Garantiezeit kaputt gegangen. Was muss ich jetzt tun?

Wenden Sie sich an den Händler, wo Sie die Leiter erworben haben, oder direkt an den Hersteller, wenn die Leiter dort erworben wurde.

Wie kann ich meine beschädigte Leiter zur Reparatur zurückgeben?

Nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Hersteller auf, dort hilft man Ihnen gerne weiter.

Müssen Spreizsicherungen aus Gurtband regelmäßig gewechselt werden?

Spreizsicherungsgurte an Leitern sind von Haus aus witterungsbeständig. Ein Auswechseln ist daher nur bei Beschädigungen erforderlich.